Taping

Taping ist eine effektive Therapiemethode bei der ein elastisches Klebeband auf die betroffene Körperstelle geklebt wird und dort einige Tage verbleibt. Die Bewegungsfreiheit bleibt voll erhalten. Das Tape regt den Blut- und Lymphfluss im betroffenen Gebiet an und reguliert so die Muskelspannung. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert und Bewegungsschmerzen gemildert.

Taping kann sehr gut mit einer osteopathischen Behandlung kombiniert werden, zum Beispiel bei

  • Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Schmerzen in Armen, Händen, Beinen und Füßen
  • Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Schmerzen beim Sport